“Ein Osteopath ist nur ein menschlicher Ingenieur, der die Gesetze versteht, welche die Maschine regulieren und so die Krankheiten zu meistern weiß.”
A.T. Still (1828 - 1917)

Eva Kracke

Heilpraktikerin für Naturheilkunde, Osteopathie und Hypnose

Herzlich willkommen auf meiner Internetseite. Hier finden Sie alle Informationen zu meinem umfangreichen Behandlungskonzept. Osteopathie und Hypnose sind die beiden Fachbereiche, auf die ich mich in den Jahren spezialisiert habe und die mir sehr am Herzen liegen.

Mit diesen Therapieformen decke ich den körperlichen und psychischen Bereich des Menschen ab. Das ermöglicht mir eine ganzheitliche Behandlung, die individuell auf Ihre Wünsche und Belange abgestimmt werden kann. Dabei lasse ich mich stets leiten von der Vision: zufriedene Patienten.

Jederzeit, wenn hier die männliche Form des Therapeuten oder Heilpraktikers verwendet wird, ist zugleich auch immer die weibliche Form der Therapeutin oder Heilpraktikerin gemeint.

Osteopathie

Osteopathie

Hypnose

Hypnose

Unterstützende Therapien

Unterstützende Therapien

Was ist ein Heilpraktiker?

Immer mehr Menschen vertrauen den Grundprinzipien der Heilkunde und wenden sich mit ihren Fragen und gesundheitlichen Problemen an Heilpraktiker. Doch was genau macht ein Heilpraktiker und was zeichnet seine Arbeit aus?

Der „Heilpraktiker“ ist eine in Deutschland geschützte Berufsbezeichnung für Personen, die nach dem deutschen Heilpraktikergesetz von 1939 in der jeweils geltenden Fassung eine staatliche Erlaubnis besitzen, die Heilkunde auszuüben, ohne über eine ärztliche Approbation zu verfügen.

Ein Heilpraktiker übt seinen Beruf eigenverantwortlich aus und zählt zu den freien Berufen im Sinne von § 18 EStG. Dabei verfügt er in der Regel über eine umfassende medizinische Ausbildung, die mit einer Überprüfung durch den Amtsarzt im zuständigen Gesundheitsamt abschließt. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Prüfung stellt die Behörde eine Erlaubnis zur „Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung“ aus, d.h. Heilkunde darf ausgeübt werden, ohne Arzt zu sein.

Heilpraktiker spezialisieren sich im Laufe ihrer Berufsausübung auf alternative Heilverfahren wie z.B. Homöopathie, Osteopathie oder Akkupunktur. Bei der Suche nach dem richtigen Heilpraktiker stellt sich natürlich auch die Frage, welche Therapieformen zum Einsatz kommen.

Wussten Sie schon, dass seit 2012 zahlreiche gesetzliche Krankenkassen Kosten von osteopathischen Behandlungen bezuschussen? Prüfen Sie, ob Ihre Krankenkasse auch dabei ist!