"Alle Patienten tragen ihren Arzt im eigenen Inneren. Sie kommen zu uns und wissen über diese Wahrheit nichts. Wir handeln am besten, wenn wir dem inneren Arzt in jedem Patienten die Möglichkeit geben, seine Arbeit zu tun."
Albert Schweizer (1875 - 1965)

Klinische Hypnose

Ganze 90 Prozent unseres inneren Erlebens laufen unbewusst ab. Jedes menschliche Handeln, Denken und Fühlen wird von unbewussten Prozessen beeinflusst. Das Unbewusste weiß, was wirklich wichtig ist, es erkennt Zusammenhänge, die wir bewusst so niemals wahrnehmen würden. Da wir keinen direkten Zugang zum Unbewussten haben, ist es oft schwer, Verhaltensmuster zu verstehen, Entscheidungen zu treffen oder gar die wirkliche Ursache hinter Krankheiten zu erkennen – denn: Körper, Geist und Seele funktionieren zusammen, und das auch nur, wenn sie im Gleichgewicht sind. Hypnose kann Patienten den Zugang zu ihrem Unbewussten öffnen und so Selbstheilungskräfte für Körper, Geist und Seele wecken.

Behandlungsmöglichkeiten

Änderungen unerwünschter Verhaltensmuster (z.B. Gewichtsreduktion, Phobien)
Analyse von Beziehungsschwierigkeiten
Auflösung von Ängsten, Traumata, Schocks
Ursachenanalyse für körperliche Beschwerden
Steigerung des Selbstvertrauens
Entwicklung des eigenen Potentials und innerer Stärke
Stress-Management und Erlernen von Entspannungsmethoden

 Wussten Sie schon, dass seit 2012 zahlreiche gesetzliche Krankenkassen Kosten von osteopathischen Behandlungen bezuschussen? Prüfen Sie, ob Ihre Krankenkasse auch dabei ist!